Elf Qrin's Cyber Lab

since 1999


Unter Windows Programme automatisch starten
v1.1 r06Aug2000 fr04Aug2000
by Elf Qrin
übersetzt von Master Spooky



Viele Programme konfigurieren während der Installation das System so, daß beim nächsten Hochfahren ihre meist unnötigen und resourcefressende Preloads oder Indexer gestartet werden.

Hier sind die Möglichkeiten um ein Programm automatisch unter Windows zu starten. Überprüfe alle und lösche gegebenenfalls unnötige Einträge um mit einem effizienterem System zu arbeiten.

  1. Die autoexec.bat kann ein Programm ausführen
  2. In der winstart.bat kann ein weiterer Aufruf stehen
  3. Die win.ini mit den Einträgen LOAD= oder RUN=
  4. Ein Eintrag in der C:\Windows\Startmenü\Programme\Autostart
  5. Es kann auch mit einem der folgenden Keys in der Registry verankert sein:
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce [dieser Schlüssel muß nach jedem Neustart neu eingetragen werden]
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnceEx [dieser Schlüssel muß nach jedem Neustart neu eingetragen werden]
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServices
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServicesOnce [dieser Schlüssel muß nach jedem Neustart neu eingetragen werden]
    • HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\open\command [an Stelle von "%1" %* . Aber diese Art ist sehr selten und "schmutzig"]

Als Faustregel: Die einzig nützlichen Items sind SystemTray "SysTray.exe" und Treiber Add-Ons die von spezieller Hardware gebraucht werden wie zum Beispiel Mäuse mit 2 Rädchen und einem Dritten Button oder Keyboards mit speziellen Tasten. Diese Einträge sind normalerweise in HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run.

Ein Antivirenprogram (was sehr auf die Performance deines System drückt) sollte drinbleiben, da es gerade auch für Anfänger sehr nützlich ist. Alles andere ist fast immer absolut unnötig.
Außerdem sollte man nach doppelten Einträgen Ausschau halten, die auch wenn sie tatsächlich nötig sind, Performance verbraten, sollten sie mehrmals gestartet werden.

Anmerkung: RunOnce und ähnliche Schlüssel werden üblicherweise benutzt um Software Installationen, nach dem nächsten booten, zu vervollständigen. Wie die Meldung "Diese Installation benötigt einen Neustart des Computers..."

Dein System ist sauber wenn du den Taskmanager öffnest (STRG+ALT+ENTF) und nur den Explorer, SysTray und die für die Hardware nötigen Treiber aufgeführt werden.